Den Amateuren des FC Droylsden ist vom englischen Verband am Grünen Tisch der Einzug in die 3. Runde des FA-Cups wegen Einsatzes eines nicht spielberechtigten Akteurs beim 2:1 über den Viertligisten Chesterfield in letzter Instanz verwehrt worden.

Auf dem Feld hatten sich die Teams 4 Mal gegenübergestanden. Das erste Spiel wurde zur Pause beim Stand von 1:0 für Droylsden wegen Nebels beendet. Die 2. Partie endete 2:2. Das Wiederholungsspiel wurde beim Stand von 2:0 für Chesterfield wegen Ausfalls des Flutlichts abgebrochen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel