Roberto Rosetti wurde bei der von der Internationalen Föderation für Fußball-Geschichte und -Statistik (IFFHS) durchgeführten Wahl zum Welt-Schiedsrichter des Jahres 2008 gewählt.

Der 41-jährige Italiener setzte sich mit 204 vor dem Slowaken Lubos Michel mit 126 und dem Belgier Franck De Bleeckere mit 61 Punkten durch.

Hinter dem Schweizer Massimo Busacca ist Herbert Fandel als Fünfter bester Deutscher, Vorjahres-Sieger Markus Merk, der seine Karriere inzwischen beendet hat, belegt den 10. Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel