Nach einer Massenschlägerei beim Amateur-Spiel zwischen Recreativo Linense und Saladillo Algesiras hat Jose Manuel Barro Escandon eine Massenstrafe verhängt: Wegen einer Roten Karte nach der 1:0-Führung der Gastgeber prügelten sich 2 Spielern, weitere Spieler und Zuschauer mischten sich ein.

"Es gab nur den Streit zwischen den Spielern Francis und Aguilar. Die anderen Spieler und Zuschauer wollten nur schlichten. Ich weiß nicht, was in den Schiedsrichter gefahren ist", zeigt sich Linense-Coach Sebastian Naranjo geschockt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel