Der Fußball-Weltverband FIFA unterstützt die Familien der Opfer der Stadion-Katastrophe in Ägypten mit einer Spende von 250.000 Dollar (ca. 190.000 Euro).

Das kündigte FIFA-Präsident Joseph S. Blatter am Dienstag an. "Ich bin immer noch extrem schockiert. Viele Opfer waren noch so jung. Ihre Familien waren auf sie angewiesen und benötigen nun Hilfe", sagte der Schweizer.

Bei schweren Ausschreitungen waren am vergangenen Mittwoch nach der Begegnung zwischen Al-Masry und Al-Ahly Kairo (3:1) in Port Said 74 Menschen getötet und Hunderte verletzt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel