Paukenschlag im englischen Fußball: Nach dem Streit mit dem Verband ist Nationaltrainer Fabio Capello weniger als vier Monate vor Beginn der -EM zurückgetreten. Das bestätigte am Mittwochabend der englische Verband FA.

Capello hatte sich am Montag im Rassismus-Skandal um John Terry auf die Seite seines Kapitäns gestellt.

Das 14-köpfige Exekutiv-Komitee hatte Terry wegen der angeblichen Beleidigungen des Gegenspielers Anton Ferdinand ohne Rücksprache mit Capello die Kapitänsbinde entzogen.

Der 65 Jahre alte Italiener hatte daraufhin öffentlich erklärt, er sei damit "absolut nicht einverstanden".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel