Der AC Mailand besiegte bei der "Football Challenge" in Dubai den Hamburger SV 4:3 im Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten hatte es durch Treffer des Brasilianers Ronaldinho nach einem Strafstoß-Geschenk und Collin Benjamin 1:1 gestanden.

Thiago Neves und Dennis Aogo versagten bei den Hanseaten vom Elfmeterpunkt.

Der von LA Galaxy an Mailand ausgeliehene David Beckham blieb blass in seinem ersten Spiel für den UEFA-Cup-Gegner von Werder Bremen und wurde zur albzeit ausgewechselt.

Der HSV war vor 30.000 Zuschauern das bessere Team.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel