Gianluigi Buffon hat in einem Testspiel auf Sizilien sein Comeback für Juventus Turin gegeben. Italiens Nationalkeeper stand beim Match Juventus Turin gegen den AS Monaco im Tor.

Die Partie, die in Messina ausgetragen wurde, endete mit 6:5 nach Elfmeterschießen für die Franzosen. Nach regulärer Spielzeit hieß es 1:1. Jerko Leko hatte Monaco in Führung geschossen, Cristiano Zanetti kurz vor Spielschluss ausgeglichen.

Für Buffon war es nach dreimonatiger Pause (Adduktorenverletzung) der erste Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel