Frankreichs Nationaltrainer Laurent Blanc muss im Testspiel gegen Deutschland am 29. Februar (20.45 Uhr) in Bremen möglicherweise auf Karim Benzema verzichten.

Der 25 Jahre alte Stürmer vom spanischen Rekordmeister Real Madrid wurde im Champions-League-Spiel bei ZSKA Moskau (1:1) am Dienstag wegen einer Leistenverletzung ausgewechselt. Die genaue Diagnose soll nun eine weitere Untersuchung in Madrid ergeben.

Am Donnerstag wird Blanc das Aufgebot für das Spiel gegen das Team des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bekannt geben. Benzema hatte wegen einer Leistenverletzung bereits zwei wichtige Spiele in der Qualifikation zur Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) verpasst.

Er fehlte in den Begegnungen gegen Albanien (3:0) und Bosnien-Herzegowina (1:1).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel