Serbiens Nationaltrainer Radovan Curcic hat insgesamt fünf Bundesligaspieler für die beiden Länderspiele gegen Armenien und Zypern in der kommenden Woche nominiert.

Neben den etablierten Spielern Neven Subotic (Borussia Dortmund), Zdravko Kuzmanovic (VfB Stuttgart), Gojko Kacar und Slobodan Rajkovic (beide Hamburger SV) wurde erstmals auch Aleksandar Ignjovski (Werder Bremen) in die Nationalmannschaft berufen.