Der jüngere Bruder des brasilianischen Weltfußballers Kaka ist vom AC Mailand an den belgischen Meister Standard Lüttich ausgeliehen worden.

Der Vertrag des 23-jährigen Verteidigers Digao mit den Italienern läuft noch bis 2013.

Digao, der zur Zeit mit der brasilianischen U-23-Mannschaft in Peking um Gold kämpft, wurde schon einmal an den italienischen Zweitligisten Rimini ausgeliehen.

2005 war er für 500.000 Euro vom FC Sao Paulo nach Mailand gewechselt. Sein Debüt in der Serie A gab Digao im März gegen Lazio Rom.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel