Bei heftigen Ausschreitungen nach dem Stadtduell in Montevideo ist ein Fußball-Fan angeschossen und schwer verletzt worden. Die Fan-Krawalle ereigneten sich am Samstagabend nach der Begegnung zwischen den Erzrivalen Nacional und Penarol Montevideo im Centenario-Stadion.

Die Kugel traf den Nacional-Anhänger in den Hals. Die Polizei beschrieb den Zustand des Mannes, der auf der Intensivstation eines Krankenhauses liegt, als "kritisch". Insgesamt seien 93 Personen verhaftet worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel