Lothar Matthäus hat mit Maccabi Netanya nach zweiwöchiger Aussetzung des Spielbetriebs die Tabellenspitze ins Visier genommen.

Netanya bezwang Maccabi Tel Aviv am Montag mit 1:0 und rückte bis auf einen Punkt an Tabellenführer Maccabi Haifa heran. Der Fußball-Verband hatte kurz nach Beginn der militärischen Intervention Israels im Gazastreifen einen Stopp des Spielbetriebs vorgenommen.

"In meiner Mannschaft sind drei oder vier Spieler, die ständig auf Abruf in Einsatzbereitschaft für die Armee stehen müssen", hatte Matthäus erklärt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel