Der Schiedsrichterausschuss des spanischen Verbandes hat den Unparteiischen Alfonso Perez Burrull für einen Monat "freigestellt". Damit wird Burrull auch nicht das Stadt-Derby im Pokal zwischen Espanyol und dem FC Barcelona leiten.

Grund für die Maßnahme war der Auftritt von Burrull am vergangenen Wochenende beim Punktspiel in der Primera Division zwischen Real Madrid und CA Osasuna. Beim 3:1-Sieg von Real hatte Burrull Osasunas Spieler Juanfran nach zwei angeblichen Schwalben im Real-Strafraum zu Unrecht mit Gelb-Rot vom Platz gestellt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel