UEFA-Präsident Michel Platini wünscht sich, dass bei den Neuwahlen zum Exekutiv-Komitee im März erneut ein Deutscher Vertreter gewählt wird.

"Der Fußball ist in Deutschland verwurzelt. Ich wünsche mir, dass Deutschland im Exekutiv-Komitee präsent bleibt", sagte der Franzose, der mittlerweile die Hälfte seiner Amtszeit hinter sich gebracht hat.

Für den aussscheidenden Gerhard Mayer-Vorfelder kandidiert DFB-Präsident Theo Zwanziger als deutscher Vertrteter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel