Der schwedische Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic wechselt wie erwartet vom AC Mailand zum französischen Vizemeister Paris St. Germain. Das gab PSG-Sportdirektor Leonardo am Dienstagabend bekannt.

"Wir haben eine Vereinbarung getroffen. Er wird morgen seinen Medizincheck absolvieren", sagte der 42-Jährige vor dem Stadion Parc de Princes. Die offizielle Verkündung soll am Mittwoch um 15 Uhr auf einer Pressekonferenz stattfinden.

Für Ibrahimovic, der bei der EM in Polen und der Ukraine als Kapitän für die schwedische Nationalmannschaft aufgelaufen war, stehen 23 Millionen Euro Ablöse im Raum.

Ibrahimovic folgt seinem Teamkollegen Thiago Silva. Der 27 Jahre alte Brasilianer hatte am Samstag einen Fünfjahresvertrag in Paris unterschrieben. Die Ablösesumme soll Medienberichten zufolge 40 Millionen Euro betragen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel