Der ehemalige chilenische Fußball-Nationalspieler Fernando Andres Cornejo Jimenez ist im Alter von 39 Jahren an Magenkrebs verstorben.

Der frühere Verteidiger war am zweiten Weihnachtstag operiert worden, die folgende Chemotherapie wurde dagegen abgebrochen, weil keine Aussicht auf Heilung mehr bestand.

Seine Profikarriere hatte Cornejo 1985 bei CD O'Higgins Rancagua begonnen. Das Trikot seines Landes trug er zwischen 1991 und 2000 insgesamt 36-mal. Bei der WM 1998 kam er als Ersatzspieler zu zwei Kurzeinsätzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel