Der ehemalige französische Nationalspieler Ludovic Giuly setzt seine Karriere nach seiner Ausbootung beim Zweitligisten AS Monaco in der Ligue 1 fort.

Wie Erstligist FC Lorient am Dienstag auf seiner Vereinshomepage mitteilte, erhält der 36-Jährige beim Klub aus der Bretagne einen Einjahres-Vertrag.

Flügelstürmer Giuly spielte in seiner Karriere für Olympique Lyon, Monaco, den FC Barcelona, AS Rom und Paris Saint-Germain.

Mit Monaco erreichte er 2004 das Champions-League-Finale gegen den FC Porto (0:3), 2006 gewann er mit Barca die Königsklasse.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel