Für das Duell von Rekordweltmeister Brasilien mit dem aktuellen Champion Italien am 10. Februar in London hat Brasiliens Nationaltrainer Carlos Dunga die Bundesliga-Profis Lucio von Bayern München und den Wolfsburger Josue nominiert.

Dagegen erhielten der Bremer Diego und der Schalker Rafinha keine Einladung.

Im 22-köpfigen Aufgebot stehen gleich elf Spieler aus der italienischen Serie A, darunter das Angriffstrio Kaka, Ronaldinho und Alexandre Pato vom AC Mailand. Trotz Disziplinarproblemen sind auch Adriano und Robinho dabei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel