Der frühere Nationalspieler Alexander Zickler hat eine zweite Karriere als Fußballlehrer begonnen.

Der 38-Jährige wird fortan die U 16 seines ehemaligen Klubs RB Salzburg in Österreich als Co-Trainer betreuen. Zickler tritt den neuen Job im Zuge der Umstrukturierung der Nachwuchsabteilung von RB an, die Geschäfstführer Ernst Tanner verantwortet.

Zickler, der in der Bundesliga für Dynamo Dresden und Bayern München 232 Spiele (54 Tore) bestritt und zwölf Länderspiele (zwei Tore) absolvierte, hatte seine Laufbahn als Profi im Sommer 2011 beendet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel