Der kroatische Meister Dinamo Zagreb wurde von der UEFA zu einem Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit im nächsten Europapokal-Wettbewerb verurteilt. Ein weiteres Spiel wurde auf vier Jahre zur Bewährung ausgesetzt.

Darüber hinaus muss der Klub eine Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro bezahlen und darf für die ersten beiden Auswärtsspiele des nächsten Europapokals keine Tickets an die eigenen Fans verkaufen.

Wegen "fortgesetzten Fehlverhaltens" seiner Fans musste Dinamo ursprünglich 150.000 Euro bezahlen, legten aber Einspruch ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel