Der frühere schottische Nationaltrainer Andy Roxburgh ist neuer Sportdirektor bei den New York Red Bulls.

Während seiner Tätigkeit beim Verein aus der MLS soll Roxburgh eng mit dem Franzosen Gerard Houllier kooperieren.

Der ehemalige Coach der französischen Nationalmannschaft, der als Global Sports Director auch für die Teams in Red-Bull-Mannschaften in Leipzig, Salzburg und Sao Paulo tätig ist, zeigte sich von der Verpflichtung begeistert.

"Das ist der Wahnsinn. Jemanden wie Andy mit an Bord zu haben, verdeutlicht unser Ziel, in New York eines der besten Teams der MLS aufzubauen", sagte Houllier.

Dabei muss der neue Sportdirektor zunächst einen neuen Trainer finden. Nach dem vorzeitigen Halbfinal-Aus in den Play-offs hatte der Schwede Hans Backe den Klub verlassen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel