Paris St. Germanin hat in der französischen Ligue 1 eine peinliche Niederlage kassiert.

Das Team um den schwedischen Superstar Zlatan Ibrahimovic verlor gegen neun Spieler von Stade Rennes mit 1:2 und musste somit die zweite Heimpleite in Folge hinnehmen.

Romain Alessandrini und Julien Feret hatten die Gäste mit ihren Toren schon vor der Pause in Führung gebracht, Nene konnte für PSG nur noch verkürzen. Rennes' Torhüter Benoit Costil und Mittelfeldspieler Jean Makoun flogen vom Platz.

Während Paris mit 23 Punkten Spitzenreiter bleibt, verbesserte sich Rennes mit nun 22 Zählern auf den vierten Rang.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel