Bayern Münchens Mittelfeldstar Franck Ribery hat bei der Wahl zu Frankreichs Fußballer des Jahres hinter Karim Benzema den zweiten Platz belegt.

Der Stürmer vom spanischen Meister Real Madrid hat die vom Magazin "France Football" ausgerichtete Wahl bereits im Vorjahr gewonnen. Hinter dem 24-jährigen Benzema und Ribery, Sieger von 2007 und 2008, belegte Nationaltorhüter Hugo Lloris von Tottenham Hotspur den dritten Platz.

Die Trophäe bekam Benzema, der in der vergangenen Saison 21 Treffer zum Titelgewinn von Real Madrid beigetragen hatte, vom französischen Idol Zinedine Zidane überreicht. "Ich bin sehr glücklich, diesen Preis zum zweiten Mal in Folge zu erhalten. Es ist eine Ehre, ihn von Zidane zu erhalten, weil er für mich der beste französische Fußballer aller Zeiten ist", sagte Benzema.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel