Der ehemalige Schweizer Super-League-Profi Adam Ndlovu ist in seinem Heimatland Simbabwe bei einem Autounfall im Alter von 43 Jahren ums Leben gekommen.

Das berichtet die Zeitung "Le Quotidien Jurassien" am Mittwoch.

Ndlovus Bruder Peter wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

In der Schweiz spielte Adam Ndlovu für Kriens, Delemont und den FC Zürich, dazu lief er 34 Mal für Simbabwe auf.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel