Sporting Lissabon hat wie im Vorjahr den portugiesischen Supercup gewonnen.

Der Pokalsieger bezwang den Meister FC Porto in Faro mit 2:0 und sicherte sich damit zum insgesamt siebten Mal den ersten Titel der Saison.

Beide Tore im Algarve-Stadion erzielte Yannick Djalo (45./58.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel