Der 19-malige österreichische Nationalspieler Stefan Maierhofer hat seinen Vertrag bei RB Salzburg mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Dies gab Österreichs Meister am Montag bekannt. Der 2,02 m große Angreifer spielte zuletzt unter dem deutschen Trainer Roger Schmidt keine Rolle mehr.

Damit könnte eine Rückkehr des 30-Jährigen zum abstiegsbedrohten Zweitligisten MSV Duisburg wieder ein Thema werden.

Maierhofer, der in der Saison 2010/11 in 27 Zweitligaspielen acht Tore für die "Zebras" erzielte, hatte kurz vor dem Jahreswechsel mit MSV-Sportdirektor Ivica Grlic über einen Wechsel verhandelt, ein Engagement war aber an den Forderungen des Stürmers gescheitert.

Durch die Vertragsauflösung in Salzburg ergibt sich aber nun eine neue Situation.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel