Der Schwede Per Nilsson, Verteidiger des 1. FC Nürnberg, ist kurzfristig für das Länderspiel der Tre Kronor am Mittwoch gegen Argentinien nachnominiert worden.

Nilsson (30) reiste am Montag von München nach Stockholm, um sich auf das Duell mit Lionel Messi und Co. vorzubereiten.

"Es kommt für ihn und für uns überraschend. Das ist eine tolle Sache für Per und freut uns auch. Wir hoffen, er kommt am Donnerstag gesund zurück", sagte Club-Trainer Michael Wiesinger.

Nilsson, der bisher fünfmal für sein Heimatland aufgelaufen war und erst kürzlich seinen Vertrag beim Club bis 2015 verlängert hatte, war zuletzt im Jahr 2007 nominiert worden.