Fußball-Zwerg Liechtenstein, Gruppengegner der deutschen Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation, hat ein Länderspiel gegen Island 0:2 (0:1) verloren.

Vor 150 Zuschauern im spanischen La Manga erzielten Arnar Smarason (28.) und Eidur Gudjohnsen (47.) die Treffer für Island.

Liechtenstein liegt in der WM-Qualifikation mit einem Punkt aus drei Spielen auf dem sechsten und letzten Tabellenplatz. Im September 2008 hatte Deutschland einen 6:0-Sieg im Fürstentum verbucht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel