AC Mailand-Trainer Carlo Ancelotti zieht es nicht zum englischen Vizemeister FC Chelsea.

Nachdem der 49-Jährige schon im vergangenen Sommer ein Angebot von Chelsea-Eigner Roman Abramowitsch abgelehnt hatte, kommt anscheinend auch ein Engagement ab der kommenden Saison für ihn nicht in Frage.

"Ich habe Abramowitsch schon im letzten Sommer getroffen, sein Angebot damals aber abgelehnt, weil ich nicht von Milan weggehen wollte. Daran hat sich nichts geändert, ich denke nicht über einen Wechsel nach", sagte Ancelotti der "La Stampa".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel