Profi Marlon King vom englischen Erstligisten FC Middlesbrough wird wegen sexueller Belästigung und Körperverletzung angeklagt. Dem jamaikanischen Nationalspieler und Teamkollegen von Robert Huth wird vorgeworfen, in einem Nachtklub eine 20-Jährige belästigt und geschlagen zu haben.

Die Frau musste nach dem Vorfall im Dezember mit gebrochenem Nasenbein ins Krankenhaus eingeliefert werden.

King, der von Wigan Athletic an Boro ausgeliehen ist, wurde auf Kaution frei gelassen und muss sich am 25. Februar vor Gericht verantworten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel