Der polnische Verband entschied, dass der polnische Erstligist Jagiellonia Bialystok wegen Korruption am Ende der Saison in die zweite Liga zwangsabsteigen muss.

Die Disziplinar-Kommission des Verbandes hatte den aktuellen Tabellen-Zehnten für schuldig befunden, in der Saison 2004/05 in fünf Fällen an Bestechungen beteiligt gewesen zu sein. Im vorigen Jahr waren bereits vier andere Erstligisten wegen Verstrickungen in einen Manipulationsskandal strafversetzt worden.

ad

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel