Brasiliens Fußball-Idol Pele hat vor zu hohen Erwartungen an Hoffnungsträger Neymar bei der Heim-WM 2014 gewarnt.

"Das Vertrauen in ihn ist wahnsinnig groß, aber er ist nur ein ganz gewöhnlicher Fußballer, wenn er für Brasilien spielt", sagte der Jahrhundert-Fußballer der Zeitung "Estado de Sao Paulo".

Neymar, der bei Peles Heimatklub FC Santos spielt, ist in Brasilien ein Superstar. Es gilt als sicher, dass er nach der Heim-WM zu einem europäischen Top-Klub wechseln wird.

"In der Nationalmannschaft wird alles um ihn herum aufgebaut, aber er hat keine internationale Erfahrung", sagte Pele über den 21-Jährigen. Neymar sei noch nicht bereit, diese Last zu tragen.

Am Sonntag hatte Neymar bei der 1:3-Niederlage gegen Ponte Preta bereits die fünfte Rote Karte seiner Karriere gesehen.

Für die brasilianische Nationalelf erzielte der Offensiv-Spieler in 28 Spielen bisher 17 Treffer, konnte den Rekord-Weltmeister wie zuletzt bei der 1:2-Niederlage gegen England vor zwei Wochen aber noch zu keinem Sieg gegen eine Top-Mannschaft führen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel