Frankreich wird sich nun doch für die alleinige Ausrichtung der Europameisterschaft 2016 bewerben. Zuvor war Italien als Co-Gastgeber im Gespräch.

"Wir werden den Weg alleine gehen mit dem Ziel, den Zuschlag zu erhalten", gab der französische Verbands-Präsident Jean-Pierre Escalettes bekannt.

Bis zum 9. März müssen die Bewerber ihre Kandidaturen der Europäischen Fußball-Union (UEFA) gemeldet haben.

Frankreich hatte zuletzt die WM 1998 ausgerichtet und war bereits 1984 Ausrichter einer EM.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel