Der AS Rom trauert um seinen langjährigen Präsidenten Franco Sensi. Der 82-Jährige war schon vor einigen Wochen wegen Atembeschwerden ins Krankenhaus eingeliefert worden, in den letzten Tagen hatte sich seit Zustand verschlechtert.

Sensi, der den Klub 1993 übernommen hatte, soll am Mittwoch in der italienischen Hauptstadt beigesetzt werden.

Unter seiner Führung hatte die Roma 2001 die Meisterschaft sowie 2007 und 2008 den Pokal gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel