In Frankreich ist beim Spiel zwischen Olympique Lyon und AC Le Havre ein Zuschauer wegen rassistischer Äußerungen verhaftet worden. Der Anhänger hatte den farbigen Lyon-Verteidiger John Mensah von der Tribüne aus beschimpft.

Mensah sah in der 2. Halbzeit auch noch die Gelb-Rote Karte, wofür Marseille-Trainer Claude Puel die Schuld auf sich nahm: "John hat die Äußerungen gehört und war schockiert. Ich hätte ihn früher vom Platz nehmen müssen."

In der Ligue 1 ist es in letzter Zeit immer wieder zu rassistischen Zwischenfällen gekommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel