Gewalt-Exzesse in Brasilien: Vor dem Duell der Ortsrivalen Cruzeiro und Atletico wurde in Belo Horizonte Atletico-Fan Lucas Batista von auf einem Motorrad vorbeifahrenden Cruzeiro-Anhänger erschossen, der wahllos in eine ca. 50 Personen zählende Gruppe feuerte. Ein 16-Jähriger wurde im Rücken getroffen, ist aber außer Lebensgefahr.

Nach der Partie gab es weitere Tumulte.

Beim Derby FC Sao Paulo gegen Corinthians wurden 30 Personen verletzt. Vor dem Spiel war ein Corinthians-Anhänger mit einer selbstgebastelten Bombe festgenommen worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel