Brasiliens Fußball-Galionsfigur Mario Zagallo ist nach einem Autounfall mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Wie die Medien im Gastgeberland der WM 2014 übereinstimmend berichten, verlor der 81-Jährige aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in Barra de Tijuca, einem Stadtteil von Rio de Janeiro, gegen einen Pfeiler.

Über die Art der Verletzungen wurde zunächst nichts bekannt.

Zagallo war als Spieler (1958 und 1962), Trainer (1970) und Technischer Koordinator (1994) an vier von fünf WM-Triumphen des Rekordweltmeisters beteiligt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel