Im Vatikan herrscht wieder das Fußballfieber. Am Donnerstag beginnt die 3. Auflage des "Clericus Cup".

Teams aus Seminarschülern, Studenten und jungen Priestern sowie ein Team der Schweizer Garde kämpfen in 4 Gruppen mit je 4 Mannschaften um den Einzug ins Endspiel am 23. Mai.

Seminar-Teilnehmer aus aller Welt im Alter zwischen 19 bis 57 Jahren haben für den "Clericus Cup" gemeldet. Erstmals ist eine Auswahl brasilianischer Geistlicher dabei.

Spiele am Sonntag sind ebenso verboten wie jegliche Kritik an den Schiedsrichtern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel