Im Tor des niederländischen Rekordmeisters Ajax Amsterdam bricht möglicherweise eine zweite Ära van der Sar an.

14 Jahre nach dem Abschied der Torwart-Ikone Edwin van der Sar steht ab dem Sommer sein 15-jähriger Sohn Joe im Junioren-Team des Hauptstadt-Klubs zwischen den Pfosten.

Der Filius des Oranje-Rekordnationalspielers (130 Länderspiele) überzeugte Amsterdams Talentsucher bei mehreren Probetrainings sowie einem Testspiel und erhielt nach Angaben der niederländischen Nachrichtenagentur "ANP" einen Vertrag bei Ajax. Momentan hütet van der Sar junior noch bei VV Noordwijk, wo einst auch die Karriere seines berühmten Vaters begann, das Tor.

Edwin van der Sar kam 1990 auf Wunsch des damaligen Ajax-Trainers Louis van Gaal von Noordwijk nach Amsterdam. Der Keeper wechselte 1999 vier Jahre nach dem Ajax-Triumph in der Champions League zum italienischen Rekordtitelträger Juventus Turin, ehe der Schlussmann 2011 nach weiteren Engagements in England beim FC Fulham und Manchester United seine aktive Laufbahn beendete.

Bei Ajax gehört der 42-Jährige inzwischen der von Amsterdams Ikone Johan Cruyff installierten Führungsriege als Marketing-Direktor an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel