Sein gesteigerter Hang zu deutschem Kräuterlikör hat den kroatischen Trainer Josip "Jozo" Gaspar den Job beim Amateurklub NK Precko Zagreb gekostet.

Wie die Tageszeitung "Jutarnji List" berichtet, hat der frühere Mittelfeldstar von Dinamo Zagreb einem Spieler des benachbarten Vereins Sparta Elektra die Kreditkarte geklaut und damit stolze 36 Liter Jägermeister gekauft. Gesamtwert: Umgerechnet rund 600 Euro.

Damit war der Durst des 40-Jährigen aber noch nicht gestillt: Als Gaspar am selben Tag in einem anderen Geschäft weitere 10 Liter der Spirituose nachlegen wollte, wurde er festgenommen - beim ersten Einkauf war er anhand der Videoüberwachung identifiziert worden.

Sein Verein reagierte nüchtern und entließ Gaspar fristlos.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel