Der Einsatz von Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo im Champions-League-Rückspiel gegen Borussia Dortmund ist laut spanischer Medien nicht gefährdet.

Der Portugiese absolvierte am Freitag eine 20-minütige Laufeinheit mit der Mannschaft und begab sich anschließend wieder in physiotherapeutische Behandlung.

Rechtzeitig zum Halbfinal-Rückspiel am kommenden Mittwoch soll Ronaldo wieder einsatzfähig sein, meldet die "Marca".

Der 28-Jährige hatte sich beim Aufwärmen vor der Partie in Dortmund eine Verletzung im linken Oberschenkel zugezogen.

Real empfängt Dortmund am kommenden Dienstag (20.45 Uhr) zum Halbfinal-Rückspiel und muss eine 1:4-Hinspielniederlage aufholen, um das Endspiel erstmals seit 2002 wieder zu erreichen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel