Schachtjor Donezk hat zum vierten Mal in Serie die ukrainische Meisterschaft gewonnen. Die Mannschaft von Mircea Lucescu machte den vorzeitigen Titelgewinn durch ein 1:1 (0:1) gegen Metalist Charkow 1:1 (0:1) perfekt.

Donezk, das im Achtelfinale der Champions League an Borussia Dortmund gescheitert war, liegt vier Spieltage vor dem Saisonende 15 Punkte vor Dynamo Kiew und Charkow.

Der Brasilianer Ilsinho sorgte im Spiel gegen Charkow in der 84. Minute für den Ausgleich und stellte damit die achte Meisterschaft sicher.

Kein Verein hat in der Ukraine jemals zu so einem frühen Zeitpunkt den Titel geholt.