Der norwegische Rekord-Nationalspieler John Arne Riise (32) hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. Das gab der Verteidiger des englischen Premier-League-Klubs FC Fulham am Montag in einer Pressemitteilung bekannt.

"Ich habe mir in letzter Zeit viele Gedanken gemacht. Es fühlt sich richtig an, alles hat seine Zeit. Ich habe jede Sekunde im Nationaltrikot genossen", sagte Riise, der in 110 Länderspielen 16 Tore erzielte, sich mit seinem Land aber nie für Welt- oder Europameisterschaften qualifizieren konnte.

Er habe noch vier oder fünf Jahre, um erfolgreich Vereinsfußball zu spielen. Darauf wolle er sich nun konzentrieren, sagte der schussgewaltige Routinier.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel