Hajduk Split hat sich zum sechsten Mal den kroatischen Pokal gesichert.

Split genügte im Finalrückspiel bei Lokomotiva Zagreb ein 3:3 (1:1), um erstmals seit 2010 wieder die Trophäe zu holen.

Im Hinspiel hatte der Tabellendritte Hajduk den aktuell Ligazweiten aus Zagreb mit 2:1 bezwungen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel