Die japanische Nationalmannschaft hat ein Testspiel gegen Bulgarien überraschend verloren.

Der viermalige Asienmeister unterlag nach einem Treffer des Fulham-Profis Stanislaw Manolew (3.) und einem Eigentor des Wolfsburgers Makoto Hasebe (70.) in Toyota 0:2 (0:1).

Im Qualifikationsspiel gegen Australien in der kommenden Woche kann Japan mit einem Remis das Ticket für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien buchen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel