Ronaldo hat von seinem Klub Corinthians Sao Paulo wegen eines erneuten nächtlichen Ausfluges eine nicht genannte Geldstrafe aufgebrummt bekommen.

Der 32-Jährige, der nach mehr als einjähriger Zwangspause vor dem Comeback steht, war in der Nacht zum Freitag erst gegen 5 Uhr morgens und damit gut sechs Stunden nach der vorgegebenen Zeit ins Mannschaftshotel zurückgekehrt.

Ronaldo steht auf nach seiner schweren Knieverletzung erstmals wieder im erweiterten Kader.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel