Nach einer Auszeit von 11 Monaten kehrt der brasilianische Weltenbummler Carlos Alberto Parreira auf die Trainerbank zurück.

Der 66-Jährige, der im April 2008 sein Amt als Nationaltrainer Südafrikas aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte, löst er bei Fluminense FC aus Rio de Janeiro den entlassenen Rene Simoes ab.

"Nach der Auszeit sehne ich mich wieder nach dem Adrenalin im Fußball. Ich kann in Rio bleiben, wo ich mein Haus habe", freute sich der Weltmeister-Coach von 1994, der 4 verschiedene National-Teams bei 5 WM betreute.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel