Der österreichische Nationaltrainer Marcel Koller hat für das WM-Qualifikationsspiel am Freitag (20.45 Uhr) in München gegen Deutschland Rapid-Profi Marcel Sabitzer nachnominiert.

"Aufgrund der Tatsache, dass der ein oder andere Spieler bisher noch nicht voll mittrainieren konnte und wir in München auf den gesperrten Julian Baumgartlinger verzichten müssen, haben wir uns aus Vorsichtsgründen entschlossen, Marcel Sabitzer nachzunominieren", sagte Koller, dessen Team am kommenden Dienstag (10. September) gegen Irland antritt.

Bereits am Mittwochnachmittag sollte Sabitzer mit der Mannschaft trainieren.

Hier gibt's alles zum DFB-Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel