Die Anti-Rassismus-Task-Force des Weltverbandes FIFA trifft sich zu ihrer nächsten Sitzung am 12. September in Zürich. Das gab die FIFA am Freitag bekannt.

Das Gremium, dem CONCACAF-Präsident Jeffrey Webb vorsteht, war im März von der FIFA ins Leben gerufen worden, nachdem es mehrmals bei Spielen zu rassistischen Beleidigungen gekommen war.

Auch der Neu-Schalker Kevin-Prince Boateng und der US-Nationalspieler Jozy Altidore gehören der Task-Force an.

Hier gibt's alle News zum internationalen Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel