In Kasachstan trauert man um den Trainer der U-21-Auswahl, Anton Schoch.

Der 49-Jährige, der zum Trainerstab des deutschen A-Nationalmannschaftstrainers Bernd Storck zählte, erlag einem Herzinfarkt.

Schoch war nach dem 2:2 zwischen seinem Heimatverein FK Atyrau und FC Wostok in der Kabine zusammengebrochen.

Storck, der im Juli 2008 die U-21-Auswahl Kasachstans übernommen hatte, war nach der Entlassung des Niederländers Arno Pijpers im September 2008 zum Interims- und später zum Cheftrainer der A-Auswahl Kasachstans aufgestiegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel